13.590.009 Besucher - 2 User online Du bist derzeit als anonym angemeldet - Du warst noch nie da!



++ 10.07.2020 - Generalversammlung des MKV ++ 15.08.2020 - Mariä Aufnahme in den Himmel ++ 05.09.2020 - 1. Schmankerlwanderung ++ 05.09.2020 - Fest der Jubelpaare ++ 12.09.2020 - Hl. Erstkommunion ++ 27.09.2020 - 40. Erntedankfest in Matzendorf abgesagt!! ++

Gemeinde

Service

Müllbehandlung


Sonderregelungen Corona-Epidemie

Im Hinblick auf die Vermeidung von Menschenansammlungen (COVID-19 Maßnahmen der Bundesregierung) ist das Altstoffsammelzentrum, freitags zwischen 07:00 und 12:00 Uhr, beginnend mit dem 17.04.2020, vorläufig bis Ende April, eingeschränkt geöffnet.

Folgendes ist unbedingt zu beachten:

Vermeidung von Staus:

1. Eine Abgabe hat nur in Haushaltsmengen aus Privathaushalten (z. B. Kofferraummenge, jedoch keine Klein-LKW oder überfüllte PKW-Anhänger) zu erfolgen.

2. Die Anzahl der gleichzeitig einfahrenden Fahrzeuge wird auf zwei beschränkt.

3. Die Mülltrennung ist einzuhalten.


Hygiene- und Präventivmaßnahmen:

1. Personen, die sich krank fühlen oder Fieber haben, haben dem Altstoffsammelzentrum gänzlich fernzubleiben.

2. Personen aus Risikogruppen werden gebeten, das Altstoffsammelzentrum nicht aufzusuchen.

3. Zum eigenen Schutz und zum Schutz des Personals sind Mund-/Nasenschutzmasken zu tragen.
4. Die angelieferten Abfälle sind – entsprechend der Anweisung der Mitarbeiter – selbst zu entladen und in die dafür vorgesehenen Sammeleinrichtungen einzuwerfen bzw. an den dafür gekennzeichneten Stellen zu platzieren.

5. Verlassen des Fahrzeugs nur wenn im Bauhof eingefahren und nur zur Entladung

6. Der Mindestabstand zu anderen Personen von 1 – 2 m ist jedenfalls einzuhalten.


Die Öffnung des Abfallsammelzentrums erfolgt vorbehaltlich anderer Vorgaben der Bundesregierung im Rahmen der nächsten öffentlichen Erklärungen.

Bitte folgen Sie den Anweisungen unserer Mitarbeiter.

Bitte kommen Sie zu den Aprilterminen nur, wenn bereits dringend zu entorgender Müll vorhanden ist. Bringen Sie ausserdem etwas Geduld mit, da - auch zu ihrem eigenen Wohl - nur einzeln abgefertigt werden kann.

Bleibt bitte gesund, Euer Bürgermeister
Hans Grund




Altstoffsammelzentrum Bauhof

Öffnungszeiten des Altstoffsammelzentrums:

jeden Freitag von 09:00 bis 11:00 und zusätzlich an folgenden Samstagen


zusätzlich an folgenden Samstagen von 09.00 - 11.00 Uhr

Samstag, 09.05.2020
Samstag, 06.06.2020
Samstag, 04.07.2020
Samstag, 01.08.2020
Samstag, 05.09.2020
Samstag, 03.10.2020
Samstag, 07.11.2020
Samstag, 05.12.2020

Anlässlich der Feier des Hl. Leopold am 15.11. ist der Bauhof ausnahmslos geschlossen !

Abfall-Info
Tel.: 0676-8611256 Bauhofleiter Hr. Kaindl Mo-Do. 06:30 - 12:00 und von 13:00 - 15:30 Fr 06:30 - 12:30 Uhr erreichbar.


GÜLTIGKEIT (gültig ab 1.1.2011):


Abgabe von Altstoffen ausnahmslos nur bei Legitimation durch ABGABEBERECHTIGUNGSKARTE möglich.
Ihre Berechtigungskarte erhalten Sie gemeinsam mit den gelben Säcken während der Öffnungszeiten im Bauhof!

ABGABEMÖGLICHKEIT für folgende vorsortierte Altstoffe bzw. Problemstoffe entsprechend einer HAUSHALTSMENGE. (Als Haushaltsmenge ist in etwa der Kofferrauminhalt eines Mittelklasse-Pkw - ca.0,5 m³ - zu verstehen. Als Kofferraum gilt der Rauminhalt des Pkws bei aufgestellter Rücksitzlehne und angebrachter Hutablage.)

Übernahme erfolgt ausnahmslos über vorgegebenes Einbahnsystem!!!

  • Sperrmüll mit Berechtigungskarte - 3 m³ pro Haushalt im Jahr frei, jeder weitere 1/4 m³ Sperrmüll kostenpflichtig.

  • Bauschutt mit Berechtigungskarte 1m³ pro Haushalt frei. Jeder weitere 1/4m³ kostenpflichtig.

  • Eternit - nur in kleinen Mengen möglich, über 1/4m³ kostenpflichtig

  • Kartonagen - keine Begrenzung

  • Alteisen - keine Begrenzung

  • Styroporabfälle rein - keine Begrenzung

  • Altelektrogeräte, Bildschirme und Kühlgeräte - keine Begrenzung

  • Textilien - Altkleider, Stoffreste, in Haushaltsmengen

  • Altreifen -
    • Pkw-Reifen ohne Felge Euro 2,50
    • Pkw-Reifen mit Felge Euro 5,-
    • Lkw und Traktorreifen Euro 10,-
    alle Preise inkl. 10% USt.

  • Holzabfälle, Pressspannplatten u. Altmöbel zerlegt ohne Polsterung,
    Metallanteile, Glas und dergleichen - eine Haushaltsmenge

  • Verpackungen aus Metall - Getränke und Konservendosen keine Begrenzung

  • Verpackungen aus Kunststoff in den gelben Sack geben – HAUSABHOLUNG
    Achtung ! Gelbe Säcke können daher am Bauhof nicht mehr übernommen werden.




Info Problemstoffe

Am Bauhof der Gemeinde Matzendorf-Hölles können Sie alle haushaltsüblichen Problemstoffe zu den Öffnungszeiten entsorgen.

Problemstoffe sind gesundheitsgefährdende Stoffe und gehören auf keinen Fall in den Hausmüll, in die Kanalisation und schon gar nicht in die freie Natur!!!

Die Problemstoffe sind vorsortiert und gut verschlossen bei der Sammelstelle abzugeben.

Welche Problemstoffe können abgegeben werden?

  • Altöl (Motor- und Getriebeöle, Hydrauliköl, Heizöle) in Kleingebinden (Freimenge 10l od. kg)

  • Werkstättenabfälle (Ölgebinde, Öl- u. Luftfilter, Ölbindemittel, Schmiermittel, Fette, Bremsflüssigkeit, Putzlappen, Autopolituren)

  • Farben und Lacke (Farb- u. Lackreste, Kitte, Harze, Holzschutzmittel, Leim, Kleberreste, Silikonreste)

  • Lösungsmittel (Farbenverdünner, Terpentin, Frostschutzmittel, Waschbenzin, Fleckputzmittel, Abbeizmittel, Petroleum)

  • Chemikalien (Säuren, Laugen, Salze, Foto- u. Laborchemikalien)

  • Pflanzenschutzmittel (Spritzmittel, Insektizide, Pestizide, Fungizide, Ratten- u. Schneckengift, Desinfektionsmittel)

  • Batterien (Gerätebatterien, Knopfzellen) - LiOn-Akkus separat!!

  • Bleiakkumulatoren (Pkw-, Lkw- und Traktorbatterien)

  • Medizinische Abfälle (Injektionsnadeln, Spritzen, Infektiöse Stoffe)
    ACHTUNG ! IN STICHFESTE BEHÄLTER GEBEN

  • Medikamente (Tabletten, Salben, Kapseln, Tropfen, Ampullen)

  • Schwermetalle (Quecksilber, Zink, Blei, Thermometer, Pigmente)

  • Körperpflegemittel (Kosmetika, Cremes, Lotionen, Shampoos)

  • Leuchtstoffröhren (Energiesparlampen, Stablampen)

  • Druckgaspackungen (Spraydosen, PU-Schaumdosen, mit Restinhalten)

  • Wasch- und Reinigungsmittel (Waschpulver, Haushalts- und Möbelreiniger)

  • Frittierfette im NÖLI-Kübel (Speisefett flüssig und fest, Schmalz)

  • Kunststoffdispersion: Freimenge 10 l od. kg

  • Isilierstoffe: wie Tel- oder Steinwolle können nicht übernommen werden, diese können nur direkt bei der Abfallwirtschaft Wr. Neustadt kostenpflichtig abgegeben werden.


ABGABEBERECHTIGUNGSKARTE NICHT VERGESSEN!



Preise über der Freimenge

Tarife Stand 2019!

Altöl und Kunststoffdispersion: € 1,-/1l, 1kg

Müllart1/4m³1/2m³3/4m³1m³
Sperrmüll7,50 €15,0 €22,50 €30,00 €
Bauschutt9,00 €18,0 €27,00 €36,00 €
Eternit6,50 €13,0 €19,50 €26,00 €

©Copyright: GSchra - Mag. Gerhard Schrammel